Christiane Manow-Le Ruyet

Christiane Manow-Le Ruyet ist Journalistin. Stets neugierig und immer bereit Neues zu erfahren. Neben IT und Architektur ist sie auch in den Bereichen Nachhaltigkeit und Food zu Hause. Und wenn sie mal nicht schreibt, zeichnet sie. Am liebsten Sketchnotes. Das ist ihr zweites Steckpferd - als ausgebildete Innenarchitektin vielleicht auch kein Wunder.

Keyou: Wasserstoff statt Strom

Das Unterschleißheimer Start-up Keyou will künftig mit Wasserstoffmotoren Nutzfahrzeuge betreiben. Dabei setzt das Unternehmen auf herkömmliche Diesel-Verbrennungsmotoren, die es mit einem speziell entwickeltem Brennverfahren ausstattet. Wasserstoff verbrennt in Verbindung mit Luftsauerstoff...

Digitale Veranstaltungsreihe in Münchner Stadtbibliotheken

Alle, die dieses Jahr nicht mehr verreisen oder den Urlaub daheim verbringen, müssen auf Urlaubsimpressionen nicht verzichten. Sondern vielmehr an der kostenlosen digitalen Veranstaltungsreihe der Münchner Stadtbibliotheken teilnehmen. Die Bücherei am Gasteig lädt zu einer kostenlosen virtuellen...

Urban Mobility Days und biobasiertes Auto

Vom 17. bis 19. Juli geht es im Innovation Space an Münchner Freiheit um Urban Mobility . Die Urban Mobility Days sind Bestandteil des im Juli in München stattfindenden „Dialoogkreativ“. Einen Monat bieten die Räumlichkeiten des ehemaligen Café Forum an der Münchner Freiheit Platz für Begegnungen...

Bio-Auto Noah kommt am 19. Juli nach München

Ein weiteres Highlight im Innovation Space an der Münchner Freiheit wird mit „Noah“ gezeigt. Die Veranstaltung findet im Rahmen der „Dialoogkreativ“ statt. Das biobasierte, weitgehend wiederverwertbare Auto wurde von dem Studententeam TU/ecomotive der TU/Eindhoven entwickelt. Mit diesem Projekt...

Essen aus dem 3D-Drucker

Auf den ersten Blick erscheint es ein bisschen gewöhnungsbedürftig, wenn der 3D-Drucker kein Papier bedruckt, sondern ein essbares Lebensmittel entsteht. Print2Taste, Initiator des Lebensmitteldruckers, ist diese Redaktion schon längst gewöhnt. Weicht sie doch schnell der Neugier der Betrachter....

„Jetzt müssen die Weichen neu gestellt werden“

Der Monat Juli ist ganz dem Austausch und Networking zwischen Akteuren aus München, Amsterdam und Utrecht gewidmet. Mit Dialoogkreativ wurde in München eine Veranstaltungs- und Networkingreihe ins Leben gerufen worden, die die Zusammenarbeit unter den Regionen fördern soll. Exklusiv für...

MobiMUC soll Münchens künftiges Wachstum regeln

München gehört mit 1,53 Millionen Einwohnern zu den drittgrößten Städten in Deutschland – Tendenz steigend. Bis 2022 soll die Einwohnerzahl laut Prognosen der Landeshauptstadt München die 1,7 Millionen-Marke überschritten haben. Etwa 22,2 Prozent der bayerischen Bevölkerung lebt in der Region...

Standort Deutschland attraktiv für Wissenschaftler

Offensichtlich kommen ausländische Wissenschaftler gerne nach Deutschland. Das ist unter anderen eine wichtige Erkenntnis aus dem neuen Förderatlas 2018 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Er zeigt, dass vor allem zwei EU-Länder den Forschungsraum prägen: Deutschland und Großbritannien....

Der IsarTiger kommt nach München

München soll um ein Ridesharing-Angebot reicher werden. Der MVG IsarTiger ist ein flexibler Mobilitätsservice, der den öffentlichen Nahverkehr ergänzen soll. IsarTiger ist ein Angebot des Berliner Starups door2door mit dem ein Platz in einer Fahrzeugflotte von rund 20 VW-Caddys mit Erdgas-Antrieb...

Amsterdam und Utrecht meets München zum „DIALOOGKREATIV“

Das Forum an der Münchner Freiheit wird vom 2. bis zum 28. Juli 2018 zur Begegnungsstätte für niederländische und deutsche Verwaltungen, Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen. In Workshops, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen und Präsentationen werden die neusten Innovationen aus urbaner...

Smarte Bienen über den Dächern von München

Seit Kurzem studiert die Telekom gemeinsam mit einem ortsansässigen Imker in München das Verhalten von Bienen. Dazu hat der Konzern Bienenstöcke mit IoT-Sensoren ausgestattet, die mit dem Maschinen- und Sensorennetz NarrowBand IoT, kurz NarrowBand verbunden sind. Die Bienen residieren im T-Systems...

Roboter „Smokebot“ sieht auch bei schlechter Sicht

Dank der Radar-on-Chip-Technologie ist es Forschern des Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik (FHR) gelungen, die Vorteile von Radar für Robotik nutzbar zu machen. Im Rahmen des EU-Programms „Horizon 2020“ entwickelten sie den Roboter „Smokebot“, der ferngesteuert oder...

Forscher statten Gummibärchen mit Sensoren aus

Es klingt im ersten Augenblick erst einmal seltsam. Was haben Sensoren auf Gummibärchen zu suchen? Für die Medizin aber könnte das einen großen Schritt in der Diagnostik bedeuten. Forscher der technischen Universität München haben gemeinsam mit Kollegen des Forschungszentrums Jülich...

Verpassen Sie nichts!

Jede Woche sammeln wir die besten Geschichten über Innovation speziell für Sie!
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, damit Sie nie wieder etwas verpassen.