Alle, die dieses Jahr nicht mehr verreisen oder den Urlaub daheim verbringen, müssen auf Urlaubsimpressionen nicht verzichten. Sondern vielmehr an der kostenlosen digitalen Veranstaltungsreihe der Münchner Stadtbibliotheken teilnehmen.

Die Bücherei am Gasteig lädt zu einer kostenlosen virtuellen Tour um den Globus ein. Am Freitag, den 20. Juli um 15.00 Uhr können Besucher mit VR-Brillen (Virtual Reality) und Google Expeditions ausgestattet ihre Reise starten.

Ob ans Meer, in die Berge oder in ferne Länder mit den VR-Brillen fühlen sich die Betrachter als seien sie mittendrin. Durch digitale Technologie wird ihnen ein Gefühl von Nähe vermittelt.

Wer mehr über die digitale Welt erfahren will, sollte sich die weiteren Veranstaltungen der Reihe „ENTER“ in den Münchner Stadtbibliotheken vormerken. Fachleute beraten beispielsweise bei der digitalen Sprechstunde in den Stadtteilbibliotheken über das digitale Bibliotheksangebot.

Beim „Enter-Kinderprogramm“ werden die Kleinsten schon beim Vorlesen zu Akteuren. Mit interaktiven Kinderbüchern können sie in die Geschichte eingreifen und etwa die Hauptfigur  bewegen. Zudem hält die Münchner Stadtbibliothek in der Kinderbuch-App „Tigerbooks“ mehr als 2.000 interaktive Bücher, ebooks und Hörbücher bereit. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden. Die Anmeldung erfolgt mit dem Bibliotheksausweis.

Weitere Termine der ENTER-Veranstaltungen

 

https://www.muenchner-stadtbibliothek.de

 

Foto: Pexels