Die Stadt der Zukunft: Smart und sozial

Mannheimer Wissenschaftler erforschen in praktischen Anwendungsfällen die Auswirkungen von Smart Cities und Künstlicher Intelligenz auf das urbane Leben und soziale Ungleichheit.

So gefährlich können schon leichte Kopferschütterungen sein

Übelkeit, Brechreiz oder tatsächliches Erbrechen, Benommenheit, Kopfschmerzen, Gedächtnislücken, Schwindel und Gleichgewichtsstörungen bis hin zur Bewusstlosigkeit sind erste Anzeichen für eine Gehirnerschütterung. Viele Menschen, die schon […]

LMU und TUM starten neues KI-Projekt

Künstliche Intelligenz ist weltweit auf dem Vormarsch, auch in Deutschland. In einem Ranking des britischen Magazins „Times Higher Education (THE)“ liegt die Technische Universität München […]

Gehirn denkt besser beim Radfahren oder Laufen

Wie lässt sich die eigene Denkleistung am besten steigern? Ganz einfach beim Laufen oder Radfahren. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Ludwig-Maximilians-Universität in […]

Amgen holt Nachwuchswissenschaftler nach München

20 europäische Nachwuchswissenschaftler haben an diesem Wochenende mit dem Amgen Scholars Europe Program an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München begonnen. Sieben Wochen lang können die […]

TUM beste deutsche Universität im QS-Ranking

In gleich zwei internationalen Rankings, die heute veröffentlicht wurden, wird die Technische Universität München (TUM) hervorragend bewertet: Im ‚QS World University Ranking‚ ist sie die […]