Innovation Origins:
Kostenlos, aber nicht wertlos

Wir sind stolz darauf, dass wir alles, was auf Innovation Origins veröffentlicht wird, kostenlos anbieten können. Wir werden dies so lange wie möglich tun, weil wir an die Bedeutung einer möglichst umfassenden gemeinsamen Geschichte der Innovation glauben. Gleichzeitig wollen wir die Urheber unserer Inhalte – Journalisten, Fotografen, Übersetzer und alle, die ihre Arbeit hinter den Kulissen ermöglichen – so weit wie möglich für ihre Arbeit bezahlen. Das erfordert Geld. Wir beziehen dieses Geld über ein Angebot von Kommunikations-Dienstleistungen, aber auch mit Ihrer Hilfe. Wenn Sie es also, wie wir, für wichtig halten, dass wir unsere Mission noch intensiver fortsetzen können, helfen Sie uns mit einer Spende. Wir garantieren Ihnen, dass dieses Geld direkt dem Inhalt dieser Plattform und den dafür verantwortlichen Autoren zugutekommt.

Name

E-Mail Adresse

Betrag *



Wofür wir stehen

Unabhängig

Wir schreiben über das, was wir wollen. Auch wenn wir einen Termin mit einem Unternehmen haben, entscheiden wir, was online veröffentlicht wird. Lesen Sie mehr über unsere Unabhängigkeit.

Konstruktiv

Wir konzentrieren uns nicht nur auf das was schief geht, sondern zeigen auch Lösungen für die Probleme von heute auf.

Zukunftsorientiert

Wir verharren nicht in der Vergangenheit. Wir stellen Start-ups und Unternehmen ins Rampenlicht, die an Lösungen für die Zukunft arbeiten. Nicht das, was gestern passiert ist, sondern das, was morgen relevant ist!

Offen

Wir sind immer offen für Anregungen, Tipps und Kooperationen. Wir möchten von unseren Lesern lernen, die bestimmt über unterschiedliche Fachkenntnisse verfügen.

Lokal & international

Wir arbeiten mit lokalen Journalisten zusammen, die Geschichten aus ihrer Region in ihrer eigenen Sprache verfassen. Auf der englischen Plattform stellen wir diese Geschichten in einen internationalen Kontext.

Zuverlässig

Innovation Origins orientiert sich bei der Berichterstattung immer an den Fakten, auch bei den meinungsbildenden Beiträgen. Wir wissen, dass andere manchmal mehr wissen als wir und fordern deswegen unsere Besucher auf, uns bei Bedarf zu korrigieren.