Bas Kuper en Ferdinand Gremmen (Foto © Bram Saeys)

Mit der Einführung von Siemens PLM Software, kann Brainport Industries Campus (BIC) erneut einen wichtigen Akteur aus dem internationalen High-Tech-Ökosystem begrüßen. Siemens möchte anderen innovativen Start-Ups und Unternehmen mit Hilfe von BIC näherkommen. Siemens sieht ebenfalls Vorteile im Bildungsbereich: Auf dem Campus wird das Summa College ihr direkter Nachbar sein.

Mehr über BIC hier

Mehr über Siemens hier

Siemens wird am BIC Büroräume für 150 Mitarbeiter, sowie Schulungs- und Besprechungsbereiche einrichten. Das Unternehmen wird auch ein Teil des wachsenden internen Ökosystems des Brainport Industries Campus. Dies bedeutet, dass Siemens die gemeinsamen Pavillons, das Logistiksystem, die Feldlabore und gemeinsame Veranstaltungen nutzen kann. Der Umzug ist für diesen Herbst geplant.

Bas Kuper, Siemens PLM Software: „Für uns ist die BIC-Umgebung genau das, was wir suchen. Mit unseren Softwarelösungen sind wir im Herzen der High-Tech Herstellungsindustrie. Die bereits hier etablierten großen und kleinen Unternehmen sind die idealen Partner für uns. I erwarte ebenfalls, dass wir den anderen BIC-Bewohnern viel bieten können. Unsere Ausstellungs- und Besprechungsräume werden sicherlich nützlich für sie sein. Für uns sind Innovation und Digitalisierung mehr als nur ein Business Konzept: Wir glauben daran und wir sind gut darin. Unsere Umwelt kann davon direkt profitieren“.

Ferdinand Gremmen, Geschäftsführer bei SDK Vastgoed (VolkerWessels), verantwortlich für den Brainport Industries Campus: „Mit der Ankunft von Siemens haben wir die Wichtigkeit unserer Rolle bestätigt. Gleichzeitig macht es uns extrem stolz, dass ein Global Player wie Siemens uns ausgewählt hat. Das bedeutet, dass unser Konzept – Parteien aus der High-Tech-Industrie zusammenzubringen, um Innovationen zu fördern – wirklich funktioniert“.

 

Werden Sie Mitglied!

Auf Innovation Origins können Sie täglich die neuesten Nachrichten über die Welt der Innovation lesen. Wir wollen, dass es so bleibt, aber wir können es nicht allein tun! Gefallen Ihnen unsere Artikel und möchten Sie den unabhängigen Journalismus unterstützen? Dann werden Sie Mitglied und lesen Sie unsere Geschichten garantiert werbefrei.

Über den Autor

Author profile picture