NXP Semiconductors und Siemens Digital Factory (DF) sind in die Top 5 des jährlich aktualisierten IoT ONE 500 Index aufgenommen worden. Damit gehören sie zu den weltweit einflussreichsten Unternehmen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT). Der Index basiert auf aktuellen Forschungsergebnissen von IoT ONE. NXP erreichte den vierten Platz, Siemens DF den fünften. Zusammen mit der Schweizer ABB (Platz 10) sind sie die einzigen nicht-amerikanischen Unternehmen unter den Top 10. Auch der Rest der Top 500 wird von Unternehmen aus den USA dominiert. Aus Deutschland kommen drei weitere Unternehmen unter den Top 20: SAP, Siemens AG (die Muttergesellschaft) und Bosch. Die aktuellen Top 3 des Indexes sind Thingworx, Texas Instruments und Intel.

NXP hat seinen Sitz in Eindhoven, Niederlande, und betreibt Büros in München und Nürnberg. Siemens ist weltweit in mehr als 100 Ländern vertreten.

Jedes Jahr bewertet IoT ONE über 2.000 Anbieter von IIoT-Lösungen im IoT ONE-Ökosystem, um den IoT ONE 500-Index zu erstellen. Ziel: Die Unternehmen zu identifizieren, die den größten Einfluss auf das IIoT-Ökosystem haben. NXP erreichte das Premium-Ranking des Industrial IoT Index aufgrund seines Markeneinflusses, der technologischen Innovation, der Offenheit des Ökosystems und der Beiträge von Branchenexperten und Endnutzern. Einige der Bestnoten von NXP lagen in den Kategorien Prozessoren und Boards, Transceiver sowie Sensoren und Aktoren.

Für Siemens DF und für Siemens AG gab es Bestnoten in den Kategorien Stromversorgung, Übertragungstechnik, Datenvisualisierung, Datenanalyse und standardisierte Programmierschnittstellen. IoT ONE: „Die Digital Factory Division von Siemens bietet ein umfassendes Portfolio an integrierter Hardware, Software und Dienstleistungen, um Fertigungsunternehmen weltweit dabei zu unterstützen, die Flexibilität und Effizienz ihrer Fertigungsprozesse zu erhöhen und das Time-to-Market ihrer Produkte zu verkürzen. Siemens ist das größte Engineering-Unternehmen in Europa. Mit seiner Positionierung entlang der Elektrifizierungs-Wertschöpfungskette verfügt Siemens über Know-how, das von der Stromerzeugung über die Stromübertragung, die Energieverteilung und das intelligente Stromnetz bis hin zum effizienten Einsatz elektrischer Energie reicht.“

NXP hat gerade sein neues Industrial Competency Center angekündigt. Das Zentrum mit Sitz in Hamburg soll sein IIoT-Engagement weiter verstärken.

IoT ONE 500 Index