Start-ups, Unternehmen, Institutionen und Projekteigentümer, die sich mit innovativen Energie-Lösungen sollten jetzt aktiv werden. Denn die Bewerbungsphase für die wichtigsten Awards der Branche hat begonnen.

Um erneuerbare Energien in einer modernen, sauberen Energiewirtschaft zu etablieren, sind nicht nur nationale und internationale Akteure nötig. Es braucht auch bahnbrechende Produkte und Lösungen. Dewegen werden jedes Jahr die Awards: The smarter E AWARD, Intersolar AWARD und ees AWARD ausgelobt. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 28. Februar 2019. Bewerbungsunterlagen für die Awards können online eingereicht werden. Die Preisverleihung findet am 15. Mai 2019 ab 17.00 Uhr auf der Messe „The smarter E Europe Forum in München statt“.

Vorteile für Finalisten und Gewinner

Innovatoren, die an den Awards teilnehmen, können dies für die eigene Bekanntheit nutzen. Sie profitieren von Marketingaktivitäten vor und während der Messe. Dadurch bekommen sie Zugang zu einem internationalen wie nationalen Publikum sowie Medienvertretern. Somit können sie sich als Technologieführer in einem von Innovationen geprägtem Umfeld etablieren. Da sich gerade für Start-ups die Suche nach Kunden oftmals schwierig gestaltet, bieten die Awards entsprechend gute Anknüpfungspunkte. Auch das Networking während der Award-Verleihung trägt letztendlich dazu bei, die Bekanntheit zu steigern.

Business-Accelerator für frühere Teilnehmer

Das Start-up und Gewinner des The smarter E AWARD 2018 ready2plugin freut sich noch immer über den Push fürs Business. „Es ist unglaublich, wie viel Rückenwind uns die Auszeichnung verliehen hat – der bis heute anhält. Die Ehrung als auch die Resonanz betrachten wir als Bestätigung, dass unsere Technologie auch von Experten und den Akteuren am Markt tatsächlich als ein substantieller Schritt für die Demokratisierung der Energiewende bewertet wird“, sagte Markus Vietzke, CEO von ready2plugin.

Ready2plugin

Das Berliner Start-up hat im vergangenen Jahr in der Kategoie „Smart Renewable Energy, den begehrten Preis gewonnen. Mit der Lösung ist es möglich, Solar-Module und Batteriespeicher ohne Elektriker an Steckdosen anzuschließen. Laut Ready2plugin treten auch keine Sicherheitsprobleme dabei auf. Es können also nicht nur beispielsweise Balkonmodule vom Laien anschlossen werden, sondern auch Photovoltaik-Anlagen. Bisher verhinderten dies vor allem normative Regelungen und die Bedenken der Netzbetreiber. Grundlage der Lösung ist ein vorausschauender Algorithmus.

Die Awards

THE SMARTER E AWARD – CHAMPIONING THE ENERGY GAME-CHANGERS

Dieser Award geht an die Macher von Lösungen und Konzepten, die mit erneuerbaren Energien, Dezentralisierung und Digitalisierung alle Energiebereiche aus den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr intelligent miteinander verbinden. Besondere Geschäftsmodelle bei der Sektorenkopplung und Netzinfrastruktur werden in der Kategorie Smart Renewable Energy ausgezeichnet. Projekte aus den Bereichen Speicher, Energienutzung und umweltfreundliche Mobilität treten in der Kategorie Outstanding Projects an.

INTERSOLAR AWARD – POWERING THE FUTURE WITH INNOVATION

Das Flagschiff unter den Auszeichnungen ist der Intersolar Award. Der Schwerpunkt lieg auf zukunftsweisende Technologien, Produkte und Dienstleistungen im Bereich Photovoltaik. Seit mehr als 10 Jahren wird er bereits verliehen. Laut Initiatoren entstehen hierbei Trends für die Entwicklung der Solarwirtschaft.

EES AWARD – INNOVATING ENERGY STORAGE

Innovative Lösungen für stationäre und mobile Speicherung elektrischer Energie werden mit dem ees AWARD ausgezeichnet. Kern ist die gesamte Wertschöpfungskette innovativer Batterie- und Energiespeichertechnik. Das beginnt bei der Komponente reicht über die Fertigung bis hin zur konkreten Anwendung sowie zu Geschäftsmodellen.

Teilnahmebedingungen

An den Awards teilnehmen können alle 2019 als Aussteller gemeldeten Unternehmen dieser Messen:

The smarter E ist eine weltweite Innovationsplattform für Energielösungen. Sie bildet die Basis für Veranstaltungen und Themen, die die neue Energiewelt betreffen. Unter diesem Brand werden Messen und Konferenzen auf vier Kontinenten vereint wie: The smarter E Europe: www.TheSmarterE.de, The smarter E South America: www.TheSmarterE.com.br ,The smarter E India: www.TheSmarterE.in

Die Intersolar gehört zu den wichtigsten Plattformen der Solarwirtschaft, während sich die ees als Leitmesse für Batterien und Energiespeicher behauptet. Interessant für allem für Zulieferer, Hersteller, Händler und Profianwender. Power2Drive ist die Fachmesse für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität mit Schwerpunkt auf Antriebsbatterien für Elektrofahrzeuge sowie Infrastrukturlösungen. Auf der EM-Power wird die intelligente Energienutzung für Industrie und in Gebäuden diskutiert.

Foto: Solar Promotion GmbH

 

Werden Sie Mitglied!

Auf Innovation Origins können Sie täglich die neuesten Nachrichten über die Welt der Innovation lesen. Wir wollen, dass es so bleibt, aber wir können es nicht allein tun! Gefallen Ihnen unsere Artikel und möchten Sie den unabhängigen Journalismus unterstützen? Dann werden Sie Mitglied und lesen Sie unsere Geschichten garantiert werbefrei.

Über den Autor

Author profile picture Christiane Manow-Le Ruyet ist Journalistin. Stets neugierig und immer bereit Neues zu erfahren. Neben IT und Architektur ist sie auch in den Bereichen Nachhaltigkeit und Food zu Hause. Und wenn sie mal nicht schreibt, zeichnet sie. Am liebsten Sketchnotes. Das ist ihr zweites Steckpferd - als ausgebildete Innenarchitektin vielleicht auch kein Wunder.