Gebäude, die denken und fühlen können, einen Plausch halten mit Lautsprecher, Kamera oder gar der Steckerleiste, Autos oder andere Maschinen via Avatar aus der Ferne steuern, all das ist keine Science-Fiction, sondern schon in der Realität angekommen. Die Besucher der Digital Lifestyle Preview am 28.6. in München können sich davon überzeugen und vor Ort testen. Auf der Vorschau zur Internationalen Funkausstellung (IFA), Berlin, präsentieren Unternehmen ihre neuen Produkte und Technologien in diesen Bereichen..

Neben Neuheiten zu den Themen 3D, Augmented Reality und Virtual Reality werden auch Zahnbürsten dabei sein, die Märchen erzählen, und sprechende Kameras, Lautsprecher oder Steckerleisten. Auch das erste Airbag für Handys werden die Besucher testen können oder bei der Weltpremiere der ersten Ultraschall-Firewall für Handys zur Abwehr von Audio-Tracking und Akustik-Cookies dabei sein.

Ein Berliner Anbieter hat eine Lösung entwickelt, mit der man – via Tablet – sein Wohnzimmer nicht nur vermessen kann. Zugleich kann man sich auch neue Möbel in sein virtuelles Wohnzimmer stellen und sehen, ob alles passt wie erwartet oder welche Accessoires am besten dazu aussehen könnten.

Anmelden kann man sich hier: www.pre-view-online.com.